Was ist Ambulant psychiatrische Pflege

Ambulante Psychiatrische Pflege ist eine aufsuchende Unterstützung für Menschen mit psychischen Erkrankungen in Krisensituationen, die in Dresden wohnen. Sie ähnelt in Ihrem Wesen eher der sozialen Arbeit als der häuslichen Krankenpflege.

Ziel ist, Sie so zu begleiten, dass Sie die Krise möglichst in Ihrer Häuslichkeit bewältigen können bzw. sich nach einem Klinikaufenthalt schnell wieder zu Hause einleben. Dafür besuchen Sie Pflegefachkräfte bis zu siebenmal wöchentlich in Ihrer Wohnung. Die Leistung ist vor allem für Menschen mit schweren Depressionen, bipolaren Erkrankungen, Psychosen, Demenzen oder sehr schweren Angsstörungen gedacht.

APP kann für vier Monate verordnet werden in denen die Häufigkeit der Hausbesuche abnimmt.
Bei einer weiteren Krise kann APP erneut verordnet werden, auch innerhalb eines Kalenderjahres.
Voraussetzung für die Verordnung ist immer eine fachärztlich gesicherte Diagnose. Ein Klinikaufenthalt ist nicht Voraussetzung für die Verordnung.

Ausführliche Informationen finden Sie unter den weiterführenden Links. Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an unter 03 51 / 31 25 86 9.




APP hilft, dass an Ihrem persönlichen Himmel
das Blau bald wieder überwiegt