Gerontopsychiatrische Beratung
in der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle
am Blauen Wunder

Die gerontopsychiatrische Beratungsstelle richtet sich speziell an Demenz- und gerontopsychiatrisch erkrankte Seniorinnen und Senioren sowie deren Angehörige bzw. Bezugspersonen. Dieses ambulante Angebot unterstützt die Betroffenen damit sie möglichst lange ein weitgehend selbstbestimmtes Leben in ihrer eigenen Wohnung sowie ihrer vertrauten Umgebung führen und ihre Lebensqualität verbessern können.

Darüberhinaus engagiert sich die gerontopsychiatrische Beratungsstelle im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und nimmt an den etablierten Gremien im Stadtgebiet mit Bezug zur Gerontopsychiatrie (wie bspw. die UAG „Gerontopsychiatrie“ der PSAG) teil.

Angebote

Vermittlung :

Vermittlung zu weiteren Hilfsangeboten im medizinischen, pflegerischen und betreuerischen Sektor sowie Netzwerkarbeit.

Beratung:
  • zu psychischen Krankheitsbildern im Alter
  • zum Umgang mit altersbedingten psychischen Veränderungen
    (z. B. bei einer Demenz- und Depressionserkrankung)
  • bei Alltagsproblemen und zur Alltagsbewältigung
  • für Angehörige (Einzel- und Familiengespräche)
  • zu Möglichkeiten von Entlastung für pflegende Angehörige
  • bei Behördenangelegenheiten
  • zu den Themen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung.
Die Beratungen können auch anonym durchgeführt werden. Neben dem persönlichen Gespräch in der Beratungsstelle bieten wir auch eine telefonische Beratung an.

Beratungszeiten

Nach telefonischer Vereinbarung.

Gruppenangebote

Erzählcafé 65+:
2. und 4. Montag im Monat, 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Ansprechpartnerin:
Susanne Wolf



Telefon: 03 51/65 69 00 86
Fax: 03 51/65 69 83 69
Mail: gerontopsychiatrie@ptv-dresden.de

Adresse:

Naumannstraße 3a
01309 Dresden


Flyer