Der Psychosoziale Trägerverein Sachsen e. V. sucht ab sofort für den Bereich Integrierte Versorgung in Dresden

Begleitkräfte

vornehmlich aus den Studienrichtungen Sozialpädagogik und Psychologie auf der Basis geringfügiger Beschäftigung.
Die Anstellung erfolgt auf der Basis geringfügiger Beschäftigung.

Aufgabenfelder Integrierte Versorgung
Aufsuchende Hilfe für Menschen mit psychischer Erkrankung (insbesondere Aktivierung, Hilfe zur Teilhabe, Unterstützung in der Häuslichkeit). Teilnahme am Bereitschaftsrufsystem für Nachtdienste im Rückzugshaus Huttenstraße 4 in Dresden

Aufgabenfelder Zusätzliche Betreuungs- und Entlastungsleistungen
Aufsuchende Hilfen für Menschen mit psychischer Erkrankung. Insbesondere Aktivierung wie Spaziergänge, Hilfe zur Teilhabe wie Fahrten in die Stadt etc., Gesprächsangebote, Unterstützung in der Häuslichkeit durch gemeinsames tun.

Der Einsatz im Bereich Niedrigschwellige Betreuungsleistungen ist an die Teilnahme am Bereitschaftsrufsystem der Integrierten Versorgung gebunden. Die konkrete Einsatzzeit richtet sich nach dem Bedarf der Projekte. De Mitarbeiter/innen können ihre Einsatzzeiten mit den Klienten individuell absprechen.

Für Ihre Fragen steht Herr Dolinski, Bereichsleiter Integrierte Versorgung, gern unter 0351/45694100 zur Verfügung.

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte an:
Psychosozialer Trägerverein Sachsen e.V.
Geschäftsstelle
Stichwort: Begleitkraft IV
Fetscherstr. 32/34
01307 Dresden
Info@ptv-sachsen.de

Gern können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail übersenden.
Bitte senden Sie uns nach Möglichkeit in einer pdf-Datei Ihre Anlagen wie Lebenslauf, Zeugnisse etc.

Es werden keine Bewerbungs- und Fahrtkosten erstattet.