Der Psychosoziale Trägerverein Sachsen e. V. sucht ab 01.07.2019 für das Projekt „Gemeinsam noch mehr (Er)Leben – Netzwerke verbinden“ in Dresden

einen Projektmitarbeiter (m/w/d)

zur Vervollständigung des Teams.

Die Anstellung erfolgt befristet bis 30.04.2020 nach § 14 TzBfG (auf Grundlage der Zustimmung und Kostenübernahme im Förderzeitraum durch die Aktion Mensch) und in einem Zeitumfang von 9h/Woche.

Das Projekt
Wir arbeiten für verbindliche Netzwerkstrukturen, die es Menschen mit Behinderung und/oder psychischer Erkrankung ermöglichen, als gleichberechtigte Bürger der Stadt Dresden selbstbestimmt zu wohnen und zu leben. Dazu gehört auch eine gleichberechtigte soziale Teilhabe in allen Lebensbereichen wie Freizeit, Kultur, Beschäftigung und Bildung. Die Projektarbeit umfasst u.a. Öffentlichkeitsarbeit, die „alle“ erreicht, vor allem im Handlungsfeld Wohnen. Schulungen, Fallberatungen und die Vermittlung von Praktika zur Information und Sensibilisierung, die Mitarbeit in Gremien, Runden Tischen und Interessengemeinschaften und der Mitarbeit an einer barrierefreien Plattform zur Gründung inklusiver Wohngemeinschaften.

Aufgaben
  • Mitarbeit und Beteiligung in stadtweiten Gremien und Runden Tischen
  • Zusammenarbeit mit Netzwerk- und Kooperationspartnern
  • Beteiligung an Schulungen
  • Mitarbeit an öffentlich wirksamen Veröffentlichungen und Veranstaltungen
  • Einbringen der Perspektive von Menschen mit Behinderung und/oder psychischer Erkrankung in die Projektarbeit Fachliche und persönliche Anforderungen
  • Einbringen der eigenen Betroffenenperspektive, gern EX-IN-Ausbildung (nicht zwingend)
  • strukturierte und selbständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Einfühlungsvermögen und Kompetenzen im Umgang mit Kooperations- und Netzwerkpartnern
Wir bieten
  • eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit
  • interne und externe Weiterbildungen
  • leistungsgerechte Vergütung nach PATT.
Für Fragen steht Ihnen Ina Bogisch (Projektleiterin) unter 0351/44 00 323 bzw. bogisch@ptv-dresden.de zur Verfügung.

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte bis 14.06.2019 an:
Psychosozialer Trägerverein Sachsen e. V.
Geschäftsstelle
Stichwort: Inklusion
Fetscherstraße 32/34
 01307 Dresden
info@ptv-sachsen.de

Gern können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail übersenden.
Bitte senden Sie uns nach Möglichkeit in einer pdf-Datei Ihre Anlagen wie Lebenslauf, Zeugnisse etc.

Es werden keine Bewerbungs- und Fahrtkosten erstattet. 

Hinweis zum Datenschutz
Ihre personenbezogenen Daten werden nur für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verwendet und gespeichert. Eine Übermittlung an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Daten wieder gelöscht. Die temporäre Speicherung erfolgt unter Anwendung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen gemäß Art. 32 DSGVO um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.