Der Psychosoziale Trägerverein Sachsen e. V. sucht ab 15.07.2017 für die Belastungs- und Arbeitserprobung in Riesa eine/n

staatlich anerkannte/n Ergotherapeuten/in oder staatlich anerkannte/n Sozialpädagogen/in als Teamleitung und Anleiter.


Die Anstellung erfolgt vorerst befristet bis zum 31.07.2018 mit der Möglichkeit auf Verlängerung mit einer Wochenarbeitszeit von 35 Stunden.

Aufgaben der/des Stelleninhaberin/s:

-    Aufbau der neuen Belastungs- und Arbeitserprobungsmaßnahme in Riesa
-    Professioneller Umgang mit psychischen Erkrankungen, Doppeldiagnosen und Suchterkrankungen
-    Inhaltliche Umsetzung des Konzeptes
-    Führen von Einzel- bzw. Gruppengesprächen
-    Selbständige Vor- und Nachbereitung der Arbeitsprozesse
-    Anleitung von Teilnehmern/-innen
-    Erstellung von Förderplänen, Zwischen- und Abschlussberichten sowie tägliche Dokumentation
-    Öffentlichkeitsarbeit
-    Mentorenbegleitung für Praktikanten/-innen
-    Erstellung der monatlichen Abrechnung
-    Vorbereitung der wöchentlichen Thementage

Voraussetzungen an die/den Stelleninhaber/in:

-    Abschluss zum staatlich anerkannten Ergotherapeuten/-in und oder anerkannte/r Sozialpädagoge/in
-    Berufserfahrung, vorwiegend  im Bereich Psychiatrie
-    teamfähig, motiviert, zuverlässig, selbständig, empathisch, flexibel und pflichtbewusst
-    kreativ, ideenreich und engagiert
-    Führerschein Klasse B

Wir bieten:

-    eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit im professionellen Team
-    trialogisches Arbeiten
-    Supervision
-    Weiterbildungsmöglichkeiten
-    Entwicklungsmöglichkeiten
-    leistungsgerechte Vergütung nach PATT

Für Fragen steht Ihnen Herr Skupin unter Tel. 0351-31469980 zur Verfügung.




Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte bis 23.06.2017 an:

Psychosozialer Trägerverein Sachsen e. V.
Geschäftsstelle
Stichwort: BuA Riesa TL
Fetscherstraße 32/34
01307 Dresden
info@ptv-sachsen.de
www.ptv-sachsen.de

Es werden keine Bewerbungs- und Fahrtkosten erstattet.
Gern können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail übersenden. Bitte senden Sie uns nach Möglichkeit in einer pdf-Datei Ihre Anlagen wie Lebenslauf, Zeugnisse etc.