Der Psychosoziale Trägerverein Sachsen e. V. sucht ab 1. Mai 2018 für die Ergotherapie Zittau

eine/n staatlich anerkannte/-n Ergotherapeut/-in mit Berufserfahrung.

Die Anstellung erfolgt unbefristet mit einer Wochenarbeitszeit von 30 Stunden.

Aufgaben der/des Stelleninhaberin/s
  • Inhaltliche Umsetzung des Konzeptes
  • Führen von Aufnahmegesprächen bei Patienten mit Krankheitsbildern aus den Fachbereichen Psychiatrie, Neurologie, Pädiatrie, Geriatrie sowie Orthopädie/ Chirurgie
  • Befunderhebung, Therapieplanung für Einzel- bzw. Gruppensetting sowie Durchführung der Behandlungen in der Praxis und im Hausbesuch
  • Selbstständige Vor- und Nachbereitung von Therapien sowie Dokumentation
  • Verantwortung von Qualität, Art und Umfang der ergotherapeutischen Angebote
  • Teilnahme an Teambesprechungen und Supervisionen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Weiterbildungspflicht
Voraussetzungen an die/den Stelleninhaber/in
  • Abschluss zum staatlich anerkannten Ergotherapeuten/-in mit Berufserfahrung in den Bereichen Psychiatrie, Neurologie und Pädiatrie
  • Soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Empathie, Selbstständigkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit, Pflichtbewusstsein, Wahrung der Balance von Nähe und professioneller Distance
  • Führerschein Klasse 3 erforderlich
Wir bieten
  • eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit im professionellen Team
  • Supervision und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Entwicklungsmöglichkeiten und eine
  • Vergütung nach Tarifvertrag PATT.

Für Fragen steht Ihnen die Bereichsleiterin der Ergotherapie Zittau, Frau Ebermann unter Tel. 03583/511150 zur Verfügung.

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte bis zum 13.04.2018 an:
Psychosozialer Trägerverein Sachsen e. V.
Ergotherapie
Dr.-Brinitzer-Straße 4 b
02763 Zittau
ergo-albatros@ptv-zittau.de

Gern können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail übersenden.
Bitte senden Sie uns nach Möglichkeit in einer pdf-Datei Ihre Anlagen wie Lebenslauf, Zeugnisse etc.

Es werden keine Bewerbungs- und Fahrtkosten erstattet.