Sozialtherapeutische Tagesstätte

Die Sozialtherapeutische Tagesstätte ist ein verbindliches Angebot für Menschen mit psychischen Erkrankungen.
Sie bietet maximal 18 Besuchern aus dem gesamten Stadtgebiet ein klar strukturiertes Tages- und Wochenprogramm mit unterschiedlichen Angeboten an.

Was kostet die Sozialtherapeutische Tagesstätte?

Die Kosten übernimmt nach Antragstellung der Kommunale Sozialverband in Abhängigkeit von Einkommen und Vermögen.

Gruppenangebote

Beschäftigungsangebote für den Vormittag:
  • Gemeinsamer Tagesbeginn
  • Tägliches Mittagessen kochen (inklusive Einkauf)
  • Gedächtnistraining
  • Beschäftigungsangebote (z.B. Hauswirtschaft und Kreativangebote)
  • Individuelle und Gruppengespräche
  • Kontaktmöglichkeiten
Freizeitangebote für den Nachmittag:
  • Ausstellungs- und Kinobesuche
  • Spaziergänge und Ausfahrten
  • Singen und Musizieren
  • Feste feiern
  • Sportliche Aktivitäten (z.B. Fahrradfahren, Kegeln, Schwimmen)

Team

Ein multiprofessionelles Team, bestehend aus
  • einer Diplom Sozialpädagogin,
  • einer Diplom Kommunikationspsychologin/Ergotherapeutin,
  • einem Heilerziehungspfleger
  • einer Mitarbeiter/in im Freiwilligen Sozialen Jahr und
  • einer/m Bundesfreiwilligen
begleitet und gestaltet mit Ihnen den Tag.

Leiterin: Ina Bogisch

Telefon: 0351 - 4 59 84 99
eMail: bogisch@ptv-dresden.de

Adresse:

Wormser Straße 18
01309 Dresden,

Sie erreichen uns:

Staßenbahnlinie 12 oder Buslinie 64 bis zur Haltestelle "Gabelsbergerstraße".
Straßenbahnlinien 10, 4 bis  Haltestelle "Mosenstraße".

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag:    8.00 -15.00 Uhr.



"Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern da, wo man verstanden wird."

Christian Morgenstern


Flyer