Ergotherapie Zittau - "Albatros"

» Zurück
Therapieangebote:     » Pädiatrie    » Neurologie    » Psychiatrie    » Orthopädie/Chirurgie/Reumatologie    » Tiergestützte Therapie


Was ist Ergotherapie?

Das Ziel der Ergotherapie ist, eingeschränkte oder verlorene Handlungsfähigkeiten im Alltag und Beruf wieder herzustellen.
Deshalb richtet sich unsere Behandlungsleitlinie nach dem Ziel des Patienten. Die für den Patienten bedeutungsvollen Betätigungen in seinem persönlichen Umfeld, z. B. in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität, Schule und Freizeit stehen im Mittelpunkt der Therapie.

Hierbei dienen uns motorisch-funktionelle Übungen, spezifische Aktivitäten, individuelle Umweltanpassung, der Einsatz von Hilfsmitteln und Beratung dazu, unseren Patienten Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung ihrer Lebensqualität zu ermöglichen.

In unserer ergotherapeutischen Betrachtungsweise stehen nicht nur die oberflächlichen Einschränkungen und Krankheitszeichen im Vordergrund, sondern nach Möglichkeit auch die zugrundeliegenden Ursachen.

Konkrete Zielvorgaben werden gemeinsam und individuell mit dem Patienten entwickelt und festgelegt.

Dies setzt eine konstante und vertrauensvolle therapeutische Beziehung zwischen Patienten und Therapeuten voraus, die in unserer Arbeit oberste Priorität besitzt.