Ergotherapie Zittau - "Albatros"

» Zurück
» Was ist Ergotherapie?    Therapieangebote:     » Pädiatrie    » Neurologie    » Psychiatrie    » Tiergeschützte Therapie


Orthopädie, Rheumatologie, Chirurgie

In diesem Bereich behandeln wir:
  • Lähmungen peripherer Nerven, vor allem der Arme und des Rumpfes
  • angeborene Fehlbildungen des Rumpfes, der Arme und Hände
  • Arthrose, Abnutzungserscheinungen
  • Erkrankungen der Wirbelsäule und anderer Gelenke
  • Entzündliche und degenerative Gelenkserkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis
  • Verletzungen von Knochen, Muskeln, Sehnen, Bändern
  • Zustände nach Handoperationen, z. B. Carpaltunnelsyndrom, Verbrennungen, Dupuytren ( Beugekontraktur der Finger)
  • Zustand nach Amputationen
  • Ödembehandlung
Basis unserer Therapien bilden folgende Konzepte und Therapieformen:
  • Funktionelle Bewegungslehre
  • Handtherapie
  • Handwerkliche Techniken
  • Feinmotorische Bewegungs- und Funktionsübungen
  • Perfetti
  • Atem-und Entspannungstherapie
  • Bobathkonzept
  • ADL
  • Kälte- und Wärmeapplikationen, sensorische Materialbäder
  • Hilfmittelberatung und -training
Behandlungsschwerpunkte
  • größtmögliche Wiederherstellung der Funktionen des Bewegungsapparates
  • der Geschicklichkeit, vor allem der Hände und der Koordination beider Hände als auch der einzelnen Finger
  • Normalisierung der Sensibiliät bei Hyper-, oder Hyposensibilität
  • Schmerzreduzierung
  • Erlernen des Gelenkschutzes, um weitere Schäden bei degenerativen Erkrankungen zu vermeiden bzw. zu vermindern
  • Ist eine volle Wiederherstellung nicht mehr möglich, bleibt also eine Behinderung bestehen, lernt der Patient in der Ergotherapie, diese mit Hilfe von veränderten Verhaltensweisen und Arbeitsabläufen, Tricks, speziellen Hilfsmitteln, Veränderungen in seinem Wohnumfeld, speziellen Handschienen oder Prothesen auszugleichen.
Inhalt unserer Therapien
  • Training von Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer,Belastbarkeit, Sensibilität der betroffenen Körperteile
  • Trainieren von Fingerfertigkeiten
  • Narbenbehandlung
  • Thermische Anwendungen
  • Ödemreduktionsbehandlung
  • Gelenkmobilisation
  • Schulter-Arm- Syndrombehandlung
  • Erarbeiten von Kompensationsstrategien
  • Abhärtung von Amputationsstümpfen und Training mit der Prothese
  • Umtrainieren der Gebrauchshand / Händigkeit
  • Training von Alltagsaktivitäten im Hinblick auf die persönliche, häusliche und berufliche Selbständigkeit
  • Beratung und Training zum Gelenkschutz
  • Beratung bzgl. geeigneter Hilfsmittel (z. B. Griffhilfen, spezielles Besteck, Strumpfanzieher usw.)
  • Beratung bei Änderungen im Wohnumfeld